Die MACKE wird 30!

März 5, 2012 in Fashion, Locations

Der Startschuss ist schon gefallen! Das erste Event ist schon vorüber! Trotzdem möchte ich noch davon berichten, um euch die Möglichkeit zu geben, bei den nächsten Events dabei zu sein.
Die “MACKE” feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen und lädt zu diesem Anlass das ganze Jahr über zu spannenden Events. Die Geheimnisse, die ich bis jetzt aus der Besitzerin herausbekommen habe, möchte ich hier mit euch teilen.

Am letzten Samstag wurde eine große Kollektionseröffnung gefeiert. Alle experimentierfreudigen Kundinnen konnten sich schminken und von der  Modefotografin Jette Stolte (www.jettestolte.com), die u.a. schon für Joop!, Kaviar Gauche, Michalsky etc. shootete,  in ihren neuen Outfits fotografieren lassen. Die drei besten “Models” wurden dann mit saftigen Einkaufsgutscheinen belohnt ;-)

Außerdem war und wird eine Kunstausstellung vom Berliner Künstler Lothar Spieker (www.lotharspieker.de) in der Boutique zu bestaunen sein.

Der 2. März ist zwar leider schon vorbei, aber das ist noch lange nicht alles! Am Samstag den 24. März wird die Berliner Haute-Couture-Designerin kimberit (www.kimberit.com) ihre neue ‘Ready-To-Wear’ Komment-Linie vorstellen (und natürlich wird die Kollektion dann auch dort zum Kauf angeboten).

Am 28. April werden einige Studentin der Mediadesign Hochschule M.DH Berlin ihre neuen Kollektionen präsentieren.
Das verspricht äußerst spannend zu werden, da dort viele revolutionäre Ideen Einfluss finden – z.B. wird Wissenschaft mir Mode vereint, indem eine vom Fraunhofer Institut entwickelte Bewegungssensor-Technik in die Mode integriert wird…. lassen wir uns überraschen, was dort auf uns zukommen mag ;-)

Am 12. Mai wird dann die Designerin Isabelle de Hillerin ihre neue Kollektion vorstellen. Das Besondere dieser Kollektion ist die Verbindung unserer modernen westlichen Modewelt mit traditionell rumänischer Stoffverarbeitung. Rumänisch-folkloristische Muster finden ebenso Einklang in die Kollektion von Isabelle de Hallerin, wie auch die traditionsreiche Verarbeitungsweise und Schnittführung der Stoffe. Die Kollektion macht darauf aufmerksam, dass unsere Fashion-Welt sich sehr gut mit herkömmlichen Methodiken vereinbaren lässt und zeigt damit auch die Wichtigkeit auf, das Mode-Handwerk neben der Mode-Industrie weiterhin leben zu lassen und zu unterstützen, damit die alten Schätze um das reiche handwerkliche Wissen uns nicht verloren gehen!

So, das ist alles, was ich bis jetzt herausbekommen habe. Es soll wohl noch einiges mehr kommen! Ich werde euch auf dem Laufenden halten…..;-)

Und hier findet das alles statt:
MACKE
Winterfeldtstraße 38
10781 Berlin-Schöneberg
www.macke-berlin.de 

Anmerkung:
Alle Rechte an den Bildern 1 bis 7 liegen bei Sarah-Tabea Sammel

Quellen
Bilder der Designhochschule: http://www.google.com/imgres?q=mediadesign+hochschule+berlin&um=1&hl=de&client=safari&sa=N&rls=en&biw=1440&bih=780&tbm=isch&tbnid=GjctLvjmODr2xM:&imgrefurl=http://sketchblogmdh.blogspot.com/2011/09/fotostrecke-praxisprojekt-mediadesign.html&docid=xiPpUw5KaTJJCM&imgurl=http://3.bp.blogspot.com/-mXcft_KTWrY/TnNXBSys-RI/AAAAAAAAAaI/2E3mDNaQe7E/s1600/Z_7763%25252BKopie.jpg&w=1600&h=1067&ei=NaxUT_L-FIXG0QW5grT0Cw&zoom=1&iact=hc&vpx=430&vpy=346&dur=365&hovh=183&hovw=275&tx=157&ty=111&sig=102767082800184381702&page=1&tbnh=126&tbnw=153&start=0&ndsp=32&ved=1t:429,r:10,s:0